Der Finowkanal: Auf den Spuren alter Industriekultur

Die Passage der ältesten noch befahrbaren künstlichen Wasserstraße Deutschlands, gemeint ist der Finowkanal bei Eberswalde im Nordosten Brandenburgs, gilt unter Kennern als Geheimtipp. Idyllische Landschaften, versunkene Industriekultur, die Stadt Eberswalde und zwölf historische Schleusen sorgen auf einer Länge von 32 Kilometern für spannende Erlebnisse und "Entschleunigung".

Der Schweriner See

Als Teil der Mecklenburgischen Seenplatte bildet der Schweriner See zusammen mit zahlreichen kleineren Seen eine idyllische Naturlandschaft, die nicht nur für den Wassersportler als einzigartiges Refugium gilt. Wir begannen unsere Erkundungstour am Fuße des bezaubernd schönen Schweriner Schlosses.

Marinas im Bereich der Kieler Bucht – Teil 1

In diesem Heft und in den kommenden beiden Ausgaben von SKIPPER Bootshandel beschäftigen wir uns im Rahmen einer dreiteiligen Reportage mit einigen besonders beliebten Ostsee-Marinas. Zunächst geht es um die Häfen im Bereich der Kieler Bucht. Im August und September wenden wir uns dann der Lübecker Bucht und der Mecklenburger Bucht zu.

Reise durch die Flusslandschaft Peenetal

Mitunter als »Amazonas des Nordens« bezeichnet, ist die Peene eine der reizvollsten Bundeswasserstraßen in Mecklenburg-Vorpommern und ein wahres Naturparadies. Wir haben die Flusslandschaft Peenetal von ihrem Ursprung im Kummerower See bis in den Peenestrom vor der Insel Usedom erkundet.