Bootfahren in Kroatien: Neue Kurtaxen-Regelung sorgt für Ärger

Seit dem Beitritt Kroatiens zur EU hat sich für uns Bootfahrer einiges geändert auf dieser Seite der Adria. Nicht alles, was in dieser Zeit an Gesetzen und Formalitäten geschaffen wurde, war und ist für jedermann nachvollziehbar. Tatsache ist, dass das Befahren der kroatischen Gewässer kostenpflichtig ist und zu den Gebühren gehört auch die Kurtaxe. Jetzt hat eine lancierte Ankündigung zur Erhöhung der Kurtaxe in Kroatien die Schar der Bootfahrer, die in der kroatischen Adria ihrem geliebten Hobby nachgehen, kräftig aufgerüttelt. Kroatien erhöht die Kurtaxe für Skipper ab 2018 um bis zu 600 Prozent!

Mittlere Elbe und Untere Havel: Wasserwandern

Ausgehend von der Töplitzer Marina-Ringel, bietet sich für ambitionierte Skipper ein interessanter Rundtörn über Elbe und Havel an, für den man eine Woche Zeit einplanen sollte. Wie fährt es sich auf der Elbe, wie viele Schleusen muss man passieren und wo lohnt es sich, auszusteigen? Wir erkundeten die Flusslandschaft Untere Mittelelbe und Untere Havel mit einer Charteryacht.

Segeln in Griechenland

Griechenland wirbt nach Jahren extremer wirtschaftlicher Probleme wieder verstärkt um Touristen. Neben den Kulturinteressierten, die das geschichtsträchtige Land immer schon als Hotspot für Kunst und Geschichte betrachtet haben, bemüht man sich auch wieder ganz offiziell um den typischen Sommerurlauber, der in den Jahren der Krise in andere Mittelmeerländer abgewandert ist. Dazu zählen neben den Sonnenanbetern natürlich auch wir Bootsfahrer und die große Zahl der Wassersportler generell.

Bodensee: Meer der Möglichkeiten

Der Bodensee ist nicht nur ein landschaftliches Kleinod. Zahllose Sport-, Kultur- und Freizeitangebote machen ihn zu einem Urlaubsziel für jeden Geschmack. Wir haben den deutsch-österreichisch-schweizerischen Multikulti-See mit Boot, Bike und Camper unter die Lupe genommen.

Die große Berliner Umfahrt

Mit einer Gesamtstrecke von 400 km ist die Berlin-Oder-Umfahrt ein anspruchsvoller Rundtörn um die deutsche Hauptstadt, für den man sich möglichst 14 Tage Zeit lassen sollte. Doch wie fährt es sich auf der Oder, wie viele Schleusen sind zu passieren, und wo lohnt es sich, auszusteigen? Diese und andere Fragen interessierten unseren Redakteur Rex Schober, der sich mit einer Charteryacht auf den Weg machte.

OLD FATHER THAMES – THEMSE TÖRN

Mit 346 Kilometern Länge ist die Themse kürzer als der Neckar oder die Schelde. Dennoch zählt der Fluss zu den bekanntesten und geschichtsreichsten Binnengewässern Europas. Wir haben die plätschernde Berühmtheit von Windsor bis Oxford unter den Kiel genommen.

Seeland Report

Den Dänen wird nachgesagt, die Italiener des Nordens zu sein. Viele deutsche Segler, die häufig Kurs Norden steuern, haben die dänische Lebensart kennen und lieben gelernt, Aber es gibt noch mehr zu entdecken. [gallery ids="17708,17709,17706"]

Dalmatien Report

Das Erbe der Dogen Kroatiens Adriaküste ist eine Hommage an die Blütezeit der Seemacht Venedig. Kommen Sie an Bord unseres Motorkatamarans und entdecken Sie die insulanen Pretiosen vor den Toren der Weltkulturerbe-Städte Trogir und Split.