Tipps für den Kauf und Verkauf von einem gebrauchten Boot

Im Jahr 2020 besaßen rund 220.000 Deutsche eine Motoryacht. Diese hohe Zahl ist nicht weiter erstaunlich, hält man sich vor Augen, dass das Bootfahren schon immer sehr beliebt war. Die kalte Seebrise in den Haaren, die salzige Meeresluft in der Nase und die absolute Freiheit sind nur einige wenige Vorteile, welche die Menschen aufs Deck ziehen. Spielen auch Sie mit dem Gedanken, in den Kauf eines Bootes zu investieren? Im folgenden Artikel haben wir alle nötigen Informationen rund um den Kauf und Verkauf von Booten für Sie zusammengefasst.

Test: Ryds 486 BF

Ambitionierte Sportangler favorisieren in der Regel zweckmäßig gestylte offene Boote ohne viel Schnickschnack, die dafür aber möglichst geräumig ausfallen sollen. Genau diesen Anforderungen entspricht die von uns getestete Ryds 486 BF.

Test: Pedro Donkey 30´

Die Pedro Donky 30´ gehört, wenn man so will, zu den Klassikern im breit gefächerten Verkaufsprogramm von Pedro-Boat B.V. Unter schönster Wintersonne und bei einer Lufttemperatur von schattigen 3 Grad Celsius haben wir die neueste Version dieses originell designten Stahlverdrängers für Sie getestet.

Test: Q30

Auch im Wassersport-Bereich steigt die Zahl der elektrisch angetriebenen Fahrzeuge. Ein besonders interessantes Modell unter den emissionsfreien Motorbooten ist die von uns erprobte Q30.

Test: AMT 210 DC

Angetrieben von einem vierzylindrigen Honda BF150 XU mit 110,3 kW (150 PS), zeigt sich die AMT 210 DC stimmig motorisiert. SKIPPER Bootshandel wollte wissen, welche weiteren Vorzüge dieses rundum gefällige GFK-Sportboot im Praxistest zu bieten hat.